Über die Seite:
sind Sie auf der Seite:
Heute ist der

Mitteilungen der Liedertafel Limmer
Ausgabe 3 / 2017
Ausgabe
2 / 16
Tenor (3/17)
Fahrt (3/17)
Kommers (3/17)
Nicoleta (3/17)

Tenor
Am 29.Oktober ist es
wieder so weit:
wir geben ein Herbstkonzert
in der Grundschule
Steinbreite 54 in Hannover.
Mit der gegenseitigen Unter-
stützung der Chormitglieder
aus Gestorf
werden wir wieder eine
ordentliche Stimmfülle
erreichen.
Voraus gegangene lange und
intensive Chorproben
sollen ihre Früchte tragen.
Wir werden Freude daran
haben, wenn wir vor einem gut
gefüllten Saal auftreten und
ein großes Publikum uns
durch Anwesenheit ehrt.
hms

Tenor (3/17)
Fahrt (3/17)
Kommers (3/17)
Nicoleta (3/17)

Tenor (3/17)
Fahrt (3/17)
Kommers (3/17)
Nicoleta (3/17)

Sängerfest Ronnenberg

In diesem Jahr zum 3. Mal wurde das Sängerfest ausgerichtet - und man kann sagen - über die Jahre mit zunehmendem Erfolg ! Unser Auftritt war wirklich gelungen ! Der Applaus für uns wurde von Titel zu Titel größer. Selbst Petrus wartete mit seinem heftigen Regenguss bis wir fertig waren.

Tenor (3/17)
Fahrt (3/17)
Kommers (3/17)
Nicoleta (3/17)

Wie in der vorigen Ausgabe dieser Zeitung versprochen:
Aus der Kommers-Zeitung vor 32 Jahren
Unglaublich wie aktuell, das auch heute noch ist (bis auf den Tenor :)) Den seinerzeitigen Verfasser konnte ich nicht mehr ermitteln; oder weiß es vielleicht noch jemand ? ( Karl Hecker ?? )

Tenor (3/17)
Fahrt (3/17)
Kommers (3/17)
Nicolett (3/17)

Projekt-Männerchor des Kreis-Chorverbandes Hannover e.V.

Aus dem Programm: „Über den Wolken“ - „Chor der Gefangenen“ - „I have a dream“ - und viele andere.
Ein gelungenes Chorkonzert mit Nicoleta Ion und mit dem Anspruch „Die Tradition der Männerchöre neu belebt !“ Ca. 70 Männer aus verschiedenen Chören aus der Region Hannover hatten sich für ca. ein Jahr zu gemeinsamen Proben für dieses Konzert zusammen gefunden. Das Ergebnis konnte sich sehen - bzw. hören lassen -
Eine erhebliche Klang-fülle erlebten die Gäste in der Aula des KWRG. Nicht nur typische Lieder von Männerchören, sondern auch moderne Stücke waren ansprechend arrangiert. Uns hat´s gefallen. Auch wenn die Aussage „Männer, so singt doch !“ etwas verzweifelt klingt, so möchte man es doch erweitern: „Leute, so singt doch !“