Über die Seite:
+ der Seite:
sind Sie auf der Seite:
Mitteilungen der Liedertafel Limmer
Ausgabe 4 / 2004

Ausgabe
3 / 04

Weihnachten (4 /04)
Schweine-Zeitung
Um Gottes Willen, nein die Lili-Mitteilungen sind nicht gemeint. Eine Gazette aus dem Springer-Verlag ? Auch nicht. Praline, Coupé, Bravo ?
Nein alles nicht.
Unser Chorleiter macht so etwas !!! Wirklich !
Die Lieder und Texte zum Wurstessen, eben zu den vielen leckeren Schweinereien – nun schon in 7. Folge – mit Ideen, Texten und Reimen von unserem Chorleiter Helbert Pfeiffer sprühen vor Fröhlichkeit, Humor und guter Laune. Zum Gelingen unseres 2-jährigen Wurstessens sind sie ein schöner Beitrag. Viele bekannte und flotte Melodien erhalten erst die richtig fröhlichen Texte (oft lustiger als die Originale) duch poetische Gabe unseres Chorleiters.
Ein Dankeschön – und wir freuen uns schon aufs nächste Mal !
Wer´s versäumt hat, kann sich bestimmt ein Exemplar ausleihen, es lohnt sich.
Wer nun an dieser Stelle den „Tenor“ aus der Liedertafel vermisst: dies war er !!
hms





Weihnachten (4 /04)
Weihnachten
Weihnachten 2004 in Berlin / Neuköln
Bescherung bei einer Familie, bei der es Heiligabend immer nur öffentliche Verkehrsmittel gibt (Eltern beide Lehrer).

„Schau mal Peter, was dir der Weihnachtsmann wieder alles mitgebracht hat. Einen schönen gelben Bus !!“
Ick will aber´n Porsche !!! (Zack! In die Ecke)

„Echter Nachtbus, Alter, mit zastochnen Sitzen....“
Will ick nich !!!! (Knapp am Kopf vorbei)

„Und wat is mit ´ne kleene U-Bahn ?“
Ick will´n Porscheeeee !!!!! (Dicht über die Zipfelmütze)

„Kiek ma, sojar mit Schwarzfahrer drin!“
Will ick nich !!!!! (Fft ! Den Bart gestreift)

„aber jetzt hier, ´ne echt geile Haltestelle....“
Will ick och nich !!!!! (Volltreffer !!)

„Aber Peter !“ wundern sich die Eltern

Ick bin Niki Lauda !!!!!!!!!!!!!!!!!! und will´n Porsche mit 1000 PS!!!
und Sturzhelm für´n Überschlag!!
mit Rennfahreranzug !!!!!!!!!!!!!! der nie brennt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
und ´ne Box für Reifenwechsel !!!
aber jedesmal bringt mir der !!!!! !!!! bekloppte Weihnachtsmann !!!!! was anderes !!!!!








Weihnachten (4 /04)
Rauchende Sänger
oder singende Raucher (aber auch andere – insgesamt 25 -Mitglieder der LiLi) besichtigten die hochmoderne Produktion der Reemtsma in Langenhagen am 3. November.
Die Fertigung bot interessante Einblicke. In rasendem Tempo hergestellte „Rohlinge“, werden erst nach dem Schneiden als fertige Zigaretten automatisch zu Päckchen und Stangen verpackt. Die Zigarettenmarken unterscheiden sich tatsächlich durch eine hochspezialisierte festgeschriebene Mischung verschiedener Tabaksorten. Alle Teile der Pflanze -auch die Stängel – werden fein gehäckselt verarbeitet.

(Schweren Herzens habe ich mich zu der Schreibweise „Stängel“, statt wie gewohnt, „Stengel“ entschlossen; man ist ja modern).

Eine gründliche Mischung nikotinreicher und -armer Pflanzenteile und die Fermentierung sorgen für gleichbleibende Qualität. Aber auch andere nach dem Reinheitsgebot zugelassene Stoffe sind hinzugefügt. Suchtauslösende Stoffe, so wurde versichert, sind nicht unter den Beimengungen. Das Werk verlassen täglich 10 Millionen Zigaretten, entsprechend 10 vollbeladene Lastzüge. Der Vorrat an gepressten Tabakballen würde eine Fertigung für eineinhalb Jahre – auch ohne neuen Ernte-Nachschub -sicherstellen. Wohl nicht nur deshalb kann man von sicheren Arbeitsplätzen sprechen. Der kurzweilige Vormittag schloss mit einem leckeren Mittagessen und einem Zigarettenpäckchen-Präsent ab.
hms
Mitteilungen der Liedertafel Limmer
Ausgabe 4 / 2004