Über die Seite:
sind Sie auf der Seite:
Heute ist der

Mitteilungen der Liedertafel Limmer
Ausgabe 2 / 2018
Ausgabe
1 / 18

Tenor

Sommerpause im Chor ! Damit Euch die Zeit bis zur nächsten Übungsstunde der Liedertafel nicht zu lang wird, hier einige nicht ganz ernst zu nehmende, aber vielleicht doch amüsante Fragen, die Ihr euch selbst stellen könnt:

* Am liebsten singe ich, wenn…
* Unter der Dusche singe ich…
* Zum Singen inspiriert hat mich…
* Das schönste Volkslied ist…
* Gänsehaut bekomme ich bei dem Chorstück…
* Mein liebstes Kinderlied ist…
* Tränen kommen mir bei dem Lied…
* Einen Ohrwurm hatte ich zuletzt von…
* Ohne Singen würde ich...
(entstanden nach einer Idee im „Vokalmagazin Chorzeit“ ) hms

Tenor (2/18)
Ehrungen color="black"> (2/18)




Nichts ist so beständig wie der Wandel selbst !
Ehrungen für langjährig aktive Sängerinnen und Sänger sowie passive Mitglieder.

Zu den Aufgaben des NC gehört u.a. die Ehrung von langjährig aktiven Sängerinnen und Sängern in den rund 400 betreuten Chören in Niedersachsen. Dabei wird aktives Singen über 25 sowie 40, 50, 60, 70 und 75 Jahre mit einer Urkunde und auf Wunsch mit einer „Nadel“ geehrt. Die Ausstellung der Ehrenurkunde muss vom jeweiligen Chor durch einen

„Ehrungsantrag für aktives Singen im Chor“

beantragt werden und ist nur für aktive Mitglieder mit ausdrücklicher Bestätigung durch den Vorsitzenden des Chores möglich. In der Vergangenheit nahmen bei uns in der Liedertafel, aufgrund persönlicher Kontakte von Hugo Neuenfeld, gern Vertreter des NC wie Wolfgang Rösner oder der Präsident Wolfgang Schröfel diese Ehrungen wahr—allerdings nur für aktive Mitglieder. Da es heutzutage immer schwieriger wird, Vertreter im NC zu finden, die diese Ehrungen zeitlich durchführen können, sind die Vereine vom NC aufgerufen worden, die Ehrungen möglichst selbst vorzunehmen. Unter diesen Rahmenbedingungen hat der Vorstand der Liedertafel entschieden, aktive und passive Mitglieder gleicher-maßen mit einer eigens erstellten Urkunde für 25, 40, 50, 60, 70 und 75 Jahre Mitgliedschaft zu ehren. Das spart Geld, da die Urkunden vom NC kostenpflichtig sind. Für die aktiven Mitglieder kann auf Wunsch im Nachgang der Ehrung noch eine Nadel beim NC beantragt werden, die ebenfalls für den Verein kostenpflichtig ist. Bei der nächsten Jahreshauptversammlung werden Ehrungen, die bisher aufgrund von persönlichen Belastungen im Vorstand versäumt wurden, nachgeholt.

Tenor (2/18)



„Kartoffelessen vom Buffet“

Fahrt nach Kirchdorf am 19.8.2018

09.00 Uhr ab Hannover, Adolfinenstraße 19 / 09.30 Uhr ab Hannover, ZOB Fahrt zum Spargelhof Thiermann.

Uns erwartet „Essen vom Buffet":

Würziges Kartoffelbrot mit Apfel-Zwiebel-Schmalz, Backcamembert, Kartoffelsuppe, Kartoffelpuffer mit Apfelkompott, Backkartoffeln mit Kräuterquark, Kartoffelspecksalat, Bunter Matjessalat, Kartoffel-Hack-Auflauf, Bratkartoffeln mit Sülze und Remoulade, Kartoffelkräutertaschen, Schnitzel, kleine Schweinehaxen, Salat der Saison mit Kartoffel-dressing und Dessert mit Beeren. (Getränke zahlt jeder selbst!) Um 13.30 Uhr starten wir ab Spargelhof zu einer ca. 2-stündigen Kutschfahrt vorbei an Thiermanns Spargel-, Erdbeer- und Heidelbeerfeldern zur blühenden Heide nach Kirchdorf. Ab 15.30 Uhr gibt es wieder auf dem Hof angekommen ein Buffet mit „Heidelbeer-spezialitäten" Waffeln mit Heidelbeeren und Sahne, Pfannkuchen mit Heidelbeeren, Kuchenspezialitäten mit Heidelbeeren, Kaffee und Tee. Während des Aufenthaltes gibt es die Möglichkeit im Hofladen einzukaufen. Um 17:00 h treten wir die Heimreise an. Rückankunft am ZOB 19.00 Uhr, in der Adolfinenstraße um 19.30 Uhr.