Über die Seite:
sind Sie auf der Seite:
Heute ist der

Mitteilungen der Liedertafel Limmer
Ausgabe 4 / 2018
Ausgabe
3 / 18
Singen im Pflegewohnstift

Am 27.11.2018 waren wir wieder zum Gesang im Pflegewohnstift in der Friedrich-Heller-Str. 7 eingeladen. Dort wurde gewünscht, dass wir unseren Auftritt erweitern von bisher 20 bis 30 Minuten auf ca. eine Stunde. Gern sind wir diesem Wunsch nachgekommen, denn auch die Vergütung sollte angepasst werden. Allerdings mussten wir vermeiden, länger als ca. 20 Minuten zu stehen. Eine Pause hätte das Problem gelöst. Aber dann wären die Bewohner zum Aufbruch in ihre Zimmer bewegt gewesen. So wurde unsere Veranstaltung durch kurze Lesungen von Thomas und mir verbunden. Die Bewohner folgten gern den Vorträgen und anschließend dem zweiten Teil unseres Auftritts. Die Vorträge: „Meine Träume“ und „Der Christbaumständer“ stellen wir Interessierten gern zur Verfügung: bitte melden !

Aus der
Fan-Post
der
Liedertafel




Geschafft !
Unsere Adventskonzerte in Gestorf und Hannover Davenstedt Anstrengend war es schon: aber es hat sich gelohnt. Unser Chor-leiter hat uns in den voraus gegangenen ca. 4 Monaten bei den Proben nicht viel erspart: „Ihr seid schon wieder abgesackt“, „binden“, kein Stakkato“, „macht freundliche Gesichter“, „leise“, „lauter“, „nicht schleppen“. An Ermahnungen hat es nicht gefehlt, aber:
der Erfolg hat Detlef Nietsch Recht gegeben,
wir waren gut ! Die Organisation in Davenstedt war bei Thomas in bewährten Händen und mit ihm alle Helfer äußerst engagiert. Nicht nur wir strahlten auf der Bühne, auch der Saal war nett anzusehen. Allen Beteiligten sagen wir ein herzliches
DANKESCHÖN !!